Veranstaltungen

Hans Platzgumer „Drei Sekunden jetzt“ Buchpräsentation

Hans Platzgumer „Drei Sekunden jetzt“ Buchpräsentation

22. März 2018 Kunsthaus Weiz, Foyer Beginn: 19.30 Uhr Hans Platzgumer, geboren in Innsbruck, lebt in Bregenz. Er schreibt Romane, Hörspiele, Opern, Theatermusik und Essays. Sein Roman „Am Rand stand 2016 auf der Longlist zum deutschen Buchpreis. Er studierte an der...
Otto Lechner „perce-oreille“

Otto Lechner „perce-oreille“

23. Februar 2018 Kunsthaus Weiz, Foyer 19:30 Uhr Der Akkordeonist Otto Lechner zählt mit Sicherheit zu den Schill-Ernsten Musikerpersönlichkeiten Österreichs. In unterschiedlichsten Besetzungen bewegt er sich spielend zwischen den Genres. Seit 17 Jahren suchen der...
Karl Ratzer/Peter Herbert & eXtracello „AUSSE G ´HAUT

Karl Ratzer/Peter Herbert & eXtracello „AUSSE G ´HAUT

17. Oktober 2017 19:30 Kunsthaus Weiz Der charismatische Gitarrist & beseelte Sänger Karl Ratzer will es also noch einmal wissen. Nach den fabelhaften Arbeiten mit seinem internationalen Septett (Underground System), nach einer hervorragenden Einspielung mit...
Ernst Molden & Der Nino aus Wien „Unser Österreich“

Ernst Molden & Der Nino aus Wien „Unser Österreich“

04. Juli 2017 Kunsthaus Weiz, Foyer Beginn: 19 Uhr 30 Wir werden, pardon!, ohne das schlimme Wort nicht auskommen hierorts. Das Unsägliche. Das A-Wort. Also erledigen wir die Sache gleich und stellen es ungeniert mitten in den Raum: Austropop. Und man muss kein großer...
Sabine Gruber „Daldossi oder Das Leben des Augenblicks“

Sabine Gruber „Daldossi oder Das Leben des Augenblicks“

03. Mai 2017 Kunsthaus Weiz, Foyer Beginn: 19 Uhr 30 In Südtirol, Meran geboren seit langen Jahren in Wien lebend gehört Sabine Gruber zu den interessantesten Literaten der neuen deutschsprachigen Literatur. Dutzende Auszeichnungen hat sie für Ihr Werk erhalten, das...
Raoul Schrott „Erste Erde“ Epos

Raoul Schrott „Erste Erde“ Epos

01. Februar 2017 Kunsthaus Weiz 19:30 Raoul Schrott zählt zu den bedeutendsten österreichischen Schriftstellern. Neben Romanen und Gedichten profilierte sich Schrott vor allem mit Anthologien, Dramen, Essays, Reiseprosa und Übersetzungen. Er erhielt dafür zahlreiche...