Posted by on Dez 3, 2013 in Kommende Veranstaltungen |

12. September 2014
Kunsthaus Weiz
19.30 Uhr

Der gebürtige Vorarlberger, nun in Berlin lebende Pianist David Helbock gilt als einer der aufregendsten Persönlichkeiten des jungen Jazz in Europa.

Wenn David Helbock spielt, erlebt man Neues. Und es ist nie verkopfte Musik – sondern eine, die den Kopf und den Körper mitreißt.
(Roland Spiegel – Bayrischer Rundfunk)

In jungen Jahren bereits mit zahlreichen Preisen überhäuft, gilt Helbock als Erneuerer des Jazz, dem es stets gelingt spannend zu klingen.

Im DHT treffen wilde Sounds von David Helbock`s Tasteninstrumenten auf Ukulelenbasslines von Raphael Preuschl, freie Soundcollagen auf groovige Beats von Herbert Pirker am Schlagzeug.

Der Ausnahme Pianist Helbock spielt nie nach einem vorgegebenen Schema. Er schafft es immer unglaublich geladene Spannungen herauszuarbeiten und war deshalb auch schon auf den großen Jazz-Festivls in Montreux, St. Luis, sowie in Konzertsälen auf der ganzen Welt zu Gast.

KUKUK präsentiert das David Helbock Trio Live im Kunsthaus Weiz

Line Up:
David Helbock – piano, synthesizer, electronics
Raphael Preuschl – bassukulele
Herbert Pirker – drums

Zentralkartenbüro Graz
Kulturbüro Weiz
Vorverkauf: € 18,–
Abendkasse: € 22,–
Sitzplätze, freie Platzwahl.

info@kukukkunst.com
0664/4125190